Sonntag, 20. Mai 2018

Alles mit Rhabarber

Saison Saison
Hier gibt es die Backrezepte zu Rhabarber

https://irmakocht.blogspot.co.at/search?q=rhabarber


Sonntag, 1. April 2018

Freitag, 30. März 2018

"Gedeckte" Birnentarte - schön gepfeffert



Bei Aurelie Bastian habe ich dieses Rezept gefunden.
Ich habe es auch gleich ausprobiert, war erfreut
und nahm die Tarte mit auf eine kleine Reise aufs Land.
Eine kleine Variation mit etwas Lauch in der Tarte hat uns auch gefallen.
Dazu Schinken und Brie ....



Zuerst den Teig vorbereiten:
250g Mehl
100g Butter
40ml kaltes Wasser
etwas Salz

Zu einem Mürbeteig verkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
Inzwischen 
800g Birnen (ca 4 Stück) nicht zu weich und nicht zu reif
in kleine Stücke schneiden
mit 1 El Grappa oder ähnliches und viel Pfeffer (hier: Kampotpfeffer von Babette) und etwas Salz mischen und ebenfalls rasten lassen
etwas Lauch ( den weißen Teil) kurz andünsten. Abkühlen lassen.

Den Teig noch mal kneten und dann in zwei gleiche teilen.
Eine Tarteform mit der einen Hälfte auslegen und blind backen.
(180 Grad, 10 Minuten, Umluft)

Aus dem Rohr nehmen und etwas abkühlen lassen.
Die Birnenmischung abseihen und in der Form verteilen.
Mit der zweiten Hälfte einen Deckel machen, kleine Löcher damit der Dampf abziehen kann ausstechen und die Tortenform schließen.
An den Rändern festdrücken.
Mit einem verrührten Ei bestreichen und bei 180 Grad Umluft ca. 45 Minuten backen.
Schmeckt auch lauwarm gut.





Viele gute Rezepte von Aurelie Bastian gibt es hier.