Samstag, 13. August 2022

Focaccia mit dem neuen Mehl....




Neues Mehl im Regal.

Bio-Hartweizen.

Für Nudeln, Pizza und Dergleichen.

Ausprobieren.

Angaben reichen für 2 kleinere Bratformen aber auch ein Backblech.







Nach einigen Versuchen, wobei es bei den ersten Malen zu flach und hart  geworden ist, hier meine Empfehlung:

Zutaten:

150 Hartweizenmehl  (ja! natürlich)

100 glattes Mehl (ja! natürlich)

170 ml Wasser )lauwarm)

1 PKL Trockengerm

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

Verarbeitung:

Germ in lauwarmem Wasser auflösen

Mehl, Salz, Olivenöl dazu

Mit den Knethaken verkneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst.

Zugedeckt 2 Stunden aufgehen lassen.

Dann auf 2 cm Dicke auswalken.

Nach Wahl bestreuen.... Rosmarien, Salz, schwarzem Sesam......

Formen mit Öl ausstreichen, Teig einlegen und mit wenig Öl bepinseln, weitere 15 Minuten ruhen lassen.

Dann bei 220 Grad 30 Minuten backen.



Uns  schmeckt es!


Sonntag, 27. Februar 2022

Brandteigkrapferl - work in progress

 


Hat leichter ausgesehen.......Könnte man natürlich auch tiefgekühlt kaufen und eine Fertigcreme drüberleeren... aber will man das?
Dieses ist schon der zweite Versuch. Der erste Teig war zu weich. Der Zweite (natürlich) zu dick, sodass er nicht aus dem Spritzsack gedrückt werden konnte. Ich hab dann Krapferl mit einem Löffel geformt.
Und bis jetzt gelernt hab ich:  erst kurz vor dem Verzehr füllen, sonst weicht sich das wunderbare Krapferl auf. 
Fertige, aufgeschnitten Krapferl lassen sich gut einfrieren und schnell aufbacken und füllen. 
Zutaten braucht man wenige. Verboten gut sind die Reste der 
Pudding - Schlagobers - Creme. 
Ich bleibe dran und berichte weiter.


Nach einigen versuchen war das Ergebnis zufriedenstellend. Für ca. 16 kleine Krapferl braucht man das :

Zutaten für den Teig:
1/4 Wasser
50 g Butter 
125 g Weizenmehl (glatt oder universal)
2-3 Eier 
1 Messerspitze Backpulver

Zutaten für die Füllung:

1/4 l fertiger, selbstgemachte, erkalteter Vanillepudding
1/4 Schlagobers 
2 Blatt Gelatine 

oder (für ungeduldige oder wenn schnell gehen soll):
Quimic Vanille (laut Angaben zubereiten) und die Krapferl damit füllen

Zutaten für den Schokoguss:
80g Schokolade 
50 ml Obers (flüssig)
im nicht zu heißen Wasserbad schmelzen

Zuerst die Füllung zubereiten:

Gelatine für 5 Minuten einweichen
Obers schlagen 
Pudding durch ein Sieb in eine Schüssel streichen
Obers unterheben
Gelatine ausdrücken und bei geringer Hitze im Topf schmelzen
dann von der Obers-Puddingmischung 2 EL unterrühren um sie abzukühlen.
Diese Mischung dann unter die Puddingcreme rühren und für 2 Stunden kalt stellen.

Jetzt kann man sich mit dem Teig beschäftigen.

Teig:
Wasser mit Butter in einem größeren Topf aufkochen
Topf vom Feuer nehmen und 
das gesiebte Mehl mit einem Schwung in das Wasser leeren und zu einer
Kugel rühren-
wieder auf die Herdplatte stellen und ca. 1 Minute erhitzen und dabei rühren
Die Teigkugel gleich in eine Schüssel geben und
nach und nach die Eier zufügen.
Mir einem Handmixer und den Knethaken verrühren.
Jetzt erst kommt das Backpulver dazu.
Der Teig ist fertig, wenn er glänzt und lange Spitzen bildet.

Mit einem Spritzsack (hat nicht so gut funktioniert) oder mit einem Esslöffel Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Krapfen legen.
Dabei genug Abstand lassen. Der Teig geht beim Backen auf die doppelte Größe auf.

Bei 200 Grad bei Ober- und Unterhitze (vorgeheiztes Rohr) etwa 20 Minuten backen.
Kurz abkühlen lassen und mit einer Schere auseinander schneiden.
Kleinen Vorrat jetzt einfrieren - für die unerwarteten Gäste eben.
Was nich eingefroren wird mit Creme füllen und mit Schokocreme dekorieren.




 








Sonntag, 31. Oktober 2021

Allerheiligen: Striezel aus einem Strang




 Allerheiligen mit Striezel. Diesmal sehr klein und aus einem Strang.

Zum Teigrezept gehts hier entlang    

Mit der halben Menge Teig hab ich 21 Weckerl gemacht .





Teilstrang ca. 30 cm lang. Ein Ende bis zur Mitte legen.



Anderes Ende durchschlingen




Schlaufe um sich selbst drehen.





Freies Ende von oben durch die restliche, kleine Öffnung stecken


Striezerl fertig .

Bei 150 Grad ca. 25 Minuten backen.